Plastikholz: UPM steigt ins WPC - Geschäft ein

  • December 07, 2005
  • • Source: UPM
  • • Views: 488
Decrease text sizeIncrease text size
Ins Plastikholz-Geschäft will UPM einsteigen. Aus Holz- sowie Papierabfällen sowie Recycling-Kunststoffen sollen Wood-Plastic-Composites hergestellt werden. Bis Ende Dezember soll ein Extruder in Lahti/Finnland aufgebaut werden. Der Probebetrieb in kleinem Maßstab soll im Januar starten. UPM will Wood-Plastic-Composites besonders an Holzbau-Unternehmen sowie Fensterbauer vermarkten. Attraktive Märkte sieht man hierfür in Großbritannien und Deutschland. Auf dem Fenstermarkt will man besonders gegen PVC konkurrieren. Weitere Meldungen zum Thema Wood-Plastic-Composite: 29.11.2005 - Holzforschung nimmt WPC unter die Lupe 07.11.2005 - WPC: Extrudiertes Holz in Köln 10.04.2005 - CopyWood® - Innovation für Haus und Garten
comments powered by Disqus